Kleidung – Lebensgefühl – Energie

Natürliche Stoffe, wunderschöne Farben und bequeme Schnitte

Was macht unsere perfekte Kleidung aus? Naturstoffe, kombiniert in wunderschönen Farben mit Wohlfühlcharakter. Unsere perfekte Kleidung sollte zu unserem Typ passen, unser Aussehen unterstreichen und dazu auch noch schick sein.

Wenn wir uns in unserer Kleidung zu Hause fühlen, dann wirkt sich das positiv auf unser Lebensgefühl aus und es stärkt gleichzeitig unser Selbstwertgefühl. Die richtige Kleidung kann die Aura des Menschen aufbauen, den Energiefluss im Körper steigern und das innere Gleichgewicht stärken. Dies ist möglich mit einem speziellen Verfahren, bei dem fein pulverisierte Edelsteine in die Textilien eingebracht werden. So kann auch gleichzeitig die Harmonie im Körper wieder hergestellt werden.

Fast Fashion oder Slow Fashion?

Was bedeutet das? Die moderne konventionelle Mode Industrie, auch Fast Fashion Industrie genannt, gehört zu den größten Umweltverschmutzern unserer Zeit. Das liegt unter anderem an den Schadstoffen, die in großen Mengen in Farben und Stoffherstellung verwendet werden, aber auch an dem ständig wachsenden Konsum der Kunden. Der größte Teil der konventionellen Kleidung wird schnell und billig hergestellt, um sie schnell und billig wieder zu verkaufen. Oft wird sie nur ein paarmal getragen und dann weggeworfen. Da sie meist nach dem ersten Waschen schon völlig verformt ist, ist sie auch nicht mehr schön zu tragen. Die furchtbaren Arbeitsbedingungen der Näherinnen kennt heute jeder und der Duft der chemischen Zusätze auch. Somit sind unsere Kleiderschränke teilweise voll mit konventioneller Kleidung und einem hohen Schadstoffanteil.

Was ist, wenn man sich einmal anschaut, was da eigentlich täglich mit dem Waschwasser in unsere Gewässer fließt? Neben Flusen, gelangen auch Schadstoffe, Microplastik und Farbstoffüberschüsse in unsere Gewässer. Was das für unsere Haut und unsere eigene Gesundheit bedeutet, ist wohl klar.

Deshalb geht es hier um unsere Einstellung und unsere Eigenverantwortung: Was ziehe ich an? Mit dem Kauf und unserem Trageverhalten können wir wesentlich dazu beitragen, dass sich Slow Fashion und schadstofffreie Bio Mode aus Naturprodukten durchsetzen kann. Zu Beginn der Bio-Bewegung hatte man noch das Gefühl, man würde einen Jutesack tragen. Das ist glücklicherweise vorbei. Bio-Kleidung ist heute schick und schön! Denn auch die Experten aus der Textilbranche denken um. Und so entstanden und entstehen Unternehmen, die sich mit all ihrem Wissen, ihrer Begeisterung und Überzeugung für Bio-Alternativen aus Naturfasern einsetzen. Sie stehen für 100%-ige Bio-Qualität. Es beginnt bereits bei der biologisch angebauten Baumwolle, geht weiter über die schadstofffreie Herstellung, bis hin zum fairen Verkauf. Und das komplett in Europa – was wiederum kurze Transportwege und einen geringen CO2 Ausstoß ermöglicht. Ein großer Schritt auf dem Weg, unsere Welt ein bisschen besser zu machen.

Wir von yovina stehen für Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und gleichzeitigem Chic.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.